Einweihung Palliativstation
laufende Schwestern
Kreuz Kopf
Deutschordens-
schwestern
2012

Einweihung der Palliativstation im Tittlinger Altenheim

25.-26.02.2012: Mit einem Pontifikal-Gottesdienst mit Hochmeister Generalabt Pater Dr. Bruno Platter einem Festakt mit Grußworten von Landrat Franz Meyer, dem neuen Bürgermeister Helmut Willmerdinger, dem Ortspfarrer Josef Kallmeier, des Diözesan Caritasdirektors Dr. Wolfgang Kues, einem Rückblick über 60 Jahre Bauphasen des Heimes von Sr. Mirjam Müller und einem Vortrag über palliative Hospizarbeit von Frau Seidl wurden die neuen Räume der Palliativ-Hospizarbeit eingeweiht. “Helfen und Heilen - Alt werden ohne Angst” - “Menschen bis zuletzt in Würde begleiten” waren Motive für dieses finanzstarke und wertvolle Pflegeangebot. Als absolutes Highlight des Tages erlebten die Besucher ein Ein-Personen-Theater “Oskar und die Dame in Rosa” durch die Künstlerin Eva-Ingeborg Scholz. Am Sonntag, den 26.02.2012, war großer Andrang im Rahmen der “Offenen Tür”.

siehe auch: http://www.deutscher-orden.at

Einweihung Tittling 2012-1 Einweihung Tittling 2012-2
Einweihung Tittling 2012-3
Einweihung Tittling 2012-4 Einweihung Tittling 2012-5
[Deutschordensschwestern] [Spiritualität] [Apostolat] [Provinzialat/Leitung] [geschichtlicher Hintergrund] [Aktuelles Feste und Feiern] [Kontakt]